Freitag, 11. März 2011

Der Chefkoch empfiehlt: Hühnchen mit Spinat und Nudeln

Am letzten Wochenende war Heimtiermesse. Weil das Wetter noch nicht so dolle war und außerdem auch Tiere zu bestaunen waren (u.a. eine internationale Rassekatzenausstellung), sind wir da mal hingefahren.
Ich bin sonst eigentlich nicht so der Messetyp, aber das war schon spannend.

Da ich ja immer auf der Suche nach weiteren vernünftigen Futtersorten bin, habe ich mich an den Futterständen mal ein bißchen genauer umgeschaut. Um es gleich vorweg zu nehmen - fündig geworden bin ich nicht.
Der Trend Katzenfutter mit Gemüse vollzustopfen ist noch immer nicht zu vorbei, im Gegenteil, der neuste Schrei sind Apfelschnitze. 
Im Katzenfutter.
Klar. Macht Sinn.
Wer kennt das nicht, da sitzt man in der Küche und schneidet sich einen Apfel klein und dann kommt die Katze und klaut sich den einfach weg.

Ähnlich sinnig finde ich ja so tolle Dinge wie Tomatengelee oder Karottenstückchen, die gerne mal die Billig-Fraß-Futtersorten im Supermarkt aufpeppen sollen.
Einer der Verkäufer auf der Messe bekam wohl meine Skepsis mit und wollte mir ernsthaft weismachen, Katzen seien überwiegend Fleischfresser. Angesichts eines derartigen Sachverstandes haben wir uns dann lieber zurückgezogen.

Die Rassekatzenschau war ein kleines bißchen einseitig, aber das fiel eigentlich kaum auf. Die Maine Coon waren einfach göttlich, fast noch schöner als die norwegischen Waldkatzen. Daneben konnten wir noch Maine Coons, Birmas, Maine Coons, British Kurzhaar und natürlich Maine Coons bewundern. Erwähnte ich die Maine Coons bereits?

Selbstverständlich haben wir auch ein paar Kleinigkeiten besorgt - ein Bällchen mit Fußballmuster für Katze Schwarz und eine Angel mit Fell für Katze Weiß.
Und einen Kratzbaum. Denn davon kann man nie genug haben!

Wir haben ja nur vier Stück in der Wohnung stehen, da fällt ein fünfter ja fast überhaupt nicht auf ...


Wir hatten zwar einige Mühe, einen Platz für das Teil zu finden, doch es hat sich gelohnt. Den Katzen Schwarz und Weiß gefällt er außerordentlich - Katze Weiß hat jetzt endlich auch eine Hängematte und Katze Schwarz macht es sich gern ganz oben bequem. Die Höhle findet Katze Weiß übrigens auch ganz prima, dabei waren die Kratzbaumhöhlen bisher die einzigen Orte, in die sie garantiert nicht reingekrochen ist. Wie man sieht, steht der Kratzbaum vor einem Fenster, was sicherlich mit dazu beigetragen hat, dass Katze Weiß und Katze Schwarz sofort sehr von dem Teil angetan waren.
Katze Schwarz findet übrigens auch das Bällchen, das da an der Seite herunter baumelt, sehr unterhaltsam. Ich persönlich warte ja auf den Tag, an dem mir das durchs offene Fenster um die Ohren fliegt, während ich auf dem Balkon die Sonne genieße, aber das wird wohl noch etwas dauern.

In unserer Tüte mit den Einkäufen waren übrigens auch einige Futterpröbchen. Womit wir wieder beim Thema wären. Falls jemand Interesse an einer Futterprobe Hühnchen mit Spinat und Nudeln hat, möge er sich bitte melden. Es ist zwar eine Katze drauf, aber ich bin sicher, notfalls eignet es sich auch hervorragend als Abendessen. Immerhin enthält es mind. 4% Huhn.
Das (getrocknete) Hühnchenfleisch (99,5% Huhn) mit Minze behalten wir hingegen selbst.
Bon appetit!

1 Kommentar:

  1. Man sollte meinen, dass diese unsäglichen Futterhersteller auf so einer Messe die Konfrontation mit dem Fachpublikum fürchten - aber dem ist leider nicht so. Oder das Publikum ist viel weniger 'vom Fach', als ich denke.
    Schließlich verkauft sich der in kostbar wirkende Tütchen gepresste, mit synthetischen Vitaminen gepimpte '4% Fleisch/96% Abfall und Pflanzenkost'-Nahrungsersatz nicht umsonst allerorten wie geschnitten Brot.

    Uns hat letztes Jahr nur mein kleiner Smart daran gehindert, eine tolle Kratzetonne von der Messe direkt mit nach Hause zu nehmen... ;-)
    Kratzetonnen kann man nämlich auch nie genug haben - pro Katze mindestens eine, zusätzlich zum Kratzbaum natürlich!
    Mir ist dieses Jahr auch aufgefallen, dass die Katzenausstellungen etwas Main-Coon-lastig sind. Aber gräm dich nicht - schwarze und weiße Katzen sind wieder ganz groß im Kommen. Jedenfalls bei unsereins...

    LG Christina

    AntwortenLöschen