Dienstag, 21. Juli 2009

Sommerdiät à la Katze Weiß

Ich hatte ja schon länger so einen Verdacht.
Es gab gewisse Anzeichen.
Unmerkliche und nicht zu übersehende.
In Hinblick auf den Watschelgang einer gewissen Katze in Weiß.
Oder deren gewagte Sprünge und die überraschende Lust an rasanten Verfolgungsjagden.

Gestern äußerte ich meinen Verdacht.
"Findest du nicht, dass Katze Weiß dünner geworden ist?"
Mein Göttergatte fiel vor Lachen fast vom Stuhl.
"Das einzige, was dieser Fellklops verliert, sind Haare", prustete er.

Die Waage hat es dann bewiesen: fast ein Kilo hat das fellige Tierchen abgenommen (von über 6kg auf 5,4 :o) *freu*).
In menschliche Verhältnisse umgerechnet entspricht das eine Gewichtsabnahme von rund 10 kg - das kann sich doch sehen lassen!

Leider ist das Diätgeheimnis, welches dieses sensationelle Ergebnis ermöglichte, nur bedingt auf Menschen übertragbar:
Fliegen.

Seit Wochen ist Katze Weiß damit beschäftigt, die surrenden Biester durch die Wohnung zu hetzen und genüßlich zu verspeisen.
Katze Schwarz sieht's mit gemischten Gefühlen. Plötzlich turnt da jemand in ihrer Schlafkiste auf dem Kleiderschrank herum ...

In Hinblick auf die eigene Bikini-Figur beschäftigt mich persönlich eine ganz andere Frage (Zehn! Kilo!): Wieviel Kalorien hat eine Portion Fliege?
Und sind Hilfsmittel wie etwa eine Fliegenklatsche bei der Jagd erlaubt?

1 Kommentar:

  1. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen